Winterliches Schlangen

Endlich hatten (haben) wir mal wieder einen Winter! Schnee satt und schon kommt Deutschland ins Stottern. Kommunen leiden an Salz- und Streumittelmangel und Schlangen scheinbar ganz besonders. Auch wenn man sich Mühe gibt nach Schneefällen möglichst zügig den Schnee zu schieben (zumindest auf den Hauptstraßen), so konnte man heute eigentlich kaum auf Schlangens Straßen Auto […]

Handball Benefizspiel in Schlangen

ProVital Blomberg-Lippe empfängt SVG Celle Handball Frauen der 1. Bundesliga am 09.12. in Schlangen Mit einem Handball Benefizspiel unterstützen die Mannschaften von ProVital Blomberg-Lippe und des SVG Celle die Initiative „Hilfe für Nadine und andere“, die am 28.11.2009 schon erfolgreich eine Typisierungsaktion in Schlangen durchführte. Mit 872 Spendern und mehr als 9000 Euro Spenden ist […]

Manche Dinge erledigen sich mit der Zeit

Nein, eigentlich ist der Kreisverkehr nicht mein Lieblingsthema dieser Tage – aber einen schieb ich noch nach… Glückwunsch! Das falsche Wappen ist weg. Dafür hat jetzt die absolute Häßlichkeit Einzug im Kreisverkehr gehlaten. Nicht nur die Edelstahl-Dächer auf den Säulen, nein auch das Schild ist wirklich nicht gelungen. Was meint Ihr? Feedback gerne per Mail.

Bitte,…

…kann sich jemand diesem „Aushängeschild“ der Gemeinde annehmen? Das Schild, welches vor einigen Monaten noch auf den Grundstücksverkauf der Gemeinde Schlangen im Wohngebiet „Alte Rothe“ hinwies, zeigt schon seit ebenfalls Monaten dieses nette Bild. Da es offensichlich keinen weiteren Werbewert besitzt (sonst wäre sicher schon eine Neugestaltung ins Auge gefasst worden), wäre hier die Entfernung […]

Schlangen… ein Wappen

Wenn man schon an wirklich prominenter Stelle im Ort (bei uns sogar an zwei Kreisverkehren) das Gemeindewappen platziert, sollte es dann nicht wenigstens das Richtige sein? Die neuen Wappenschilder in den Kreisverkehren sind nicht wirklich schön und auch die Werbung finde ich pers. unangebracht. Was aber wirklich ein peinlicher Fehler ist, dass man das falsche […]

Rätsel der Säulen…

Unsere Kreiverkehre in Schlangen sind ja bekanntlich neu gestaltet worden und zwei Säulen stellten bislang ein kleines Geheimnis dar – nun, seit gestern scheint es gelöst. Die Säulen halten ein Werbeschildchen … im Moment geziert mit dem Wappen der Gemeinde, aber ich denke mal, dass das nicht alles bleiben wird – denn für das Schildchen […]

Kreisverkehre neu gestaltet

Der neue Kreisverkehr Wie schon im Bericht Kommunikationsschwäche beschrieben, hat die Gemeinde Schlangen die Kreisverkehre neu gestaltet/gestalten lassen. Seit vergangener Woche scheint man nun erstmal fertig zu sein, denn die Gartenbauer waren ebenfalls schon vor Ort und haben Pflanzen und diverse Details zugefügt. Chic sieht es aus, vor allem der Radfahrer – aber wofür sind […]

Kurzfassung

Eine Kurzfassung der Geschichte „Klöpping in Schlangen“ gibt es eigentlich nicht, dazu ist der Familienname auch heute noch viel zu präsent und würde sicher zahllose Seiten füllen. Dennoch: Fritz Heil machte sich vor langer Zeit die Mühe und übertrug die schlecht lesbaren Kirchenbücher der ev. Kirchengemeinde Schlangen auf lesbare Karteikarten (rund 25.000 Stück!!!) und dokumentierte […]

Gesucht – ein Buch aus 1970

Zufallsfunde sind gerade in der Ahnenforschung gern gesehen, so freute ich mich bei meiner Indexierung der bisherigen Ausgaben des „Schlänger Boten“ auf einen interessanten Artikel zu Klöppings fand. So konnte ich dem Artikel entnehmen, dass ein Helmut Klöpping aus Schwelm im Jahre 1970 ein Buch mit dem Titel „Das Geschlecht Klöpping aus Vahlhausen bei Horn […]

Berufe in Schlangen 1867

Wer hat damals welchen Beruf innegehabt – interessante Geschichten aus Schlangen gibt es viele, aber auch viele Überraschungen. In den „Professionisten-Tabellen des Amtes Horn pro 1867“ sind für die Bauernschaft Schlangen: 2 Bäcker, 2 Färber, 1 Grützemüller, 2 Maurer, 1 Nagelschmied, 1 Rademacher, 1 Sattler, 7 Schlachter, 3 Schmiede, 5 Schneider, 4 Schuhmacher und 7 […]

Dorfzeitung 1849/1850?

Heute ist der Markt sicher gesättig – monatlich erscheint in Schlangen der „Schlänger Bote“ (seit September 1976), seit wenigen Jahren der „Blickpunkt Schlangen“, vorher gab es den „Schlänger Markt-Boten“ (woraus der Schlänger Bote wurde) und der „Gemeindebote“ (1955 bis 2001). Aber auch lange Zeit vor dem Gemeindeboten wurde schon eine Dorfzeitung erwähnt. So ist in […]